Psychotherapie

Seelische Belastungen

Es gibt Phasen im Leben, wo der Leidensdruck und die seelische Belastung steigen. Dies kann sich durch unterschiedliche Symptome zeigen: Sie fühlen sich z.B. niedergeschlagen, haben keinen Antrieb oder wenig Appetit. Oder Sie sind unruhig, haben Ängste und psychosomatische Beschwerden.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie unterstütze ich Sie im Umgang mit psychischen Erkrankungen, Krisen, Symptomen oder Belastungen. Ich begleite Sie auf Ihren Weg zu mehr Zufriedenheit.

Eine zielorientierte Psychotherapie

Sie sind als Person einzigartig, mit Ihren Wünschen, Ihrer Geschichte und Ihrer Persönlichkeit. Sie bekommen von mir wertschätzende Aufmerksamkeit, Anregungen zur Selbstreflexion und Impulse für neue Handlungsmöglichkeiten.

Ich arbeite intuitiv und zielorientiert. Ich spüre in dem Moment, was Sie unterstützen kann und behalte dabei das Ziel der Therapie im Blick.

Wirkungsvolle Methoden

Ich verfüge über verschiedene Methoden, die ich gezielt in der Psychotherapie einsetze, um Sie bestmöglich zu unterstützen. Außerdem profitieren Sie von meiner Erfahrung als Coach und Trainerin. Bei Bedarf benutze ich auch in der Therapie Modelle und Übungen aus meinen Seminaren.

Die Ursachen für psychische Erkrankungen sind vielseitig. Oft ist es sinnvoll, die eigene Einstellung zu überprüfen, neue Verhaltensweisen auszuprobieren und die Kommunikation zu verbessern. Dafür eignen sich NLP-Methoden gut.

Mit der Methode „Familienaufstellung“ werden die Verbindungen und Verstrickungen mit Ihrer Herkunftsfamilie sichtbar. Sie können sich von Belastungen aus der Vergangenheit befreien.

Durch die Psycho-Kinesiologie können die unbewussten Ursachen eines Problems aufgedeckt werden. Die Methode EMDR (Eye Movement Desensitisation and Reprocessing) ermöglicht die Verarbeitung von traumatischen Erlebnissen.

Wie läuft eine Psychotherapie ab?

In einem ersten unverbindlichen und kostenlosen Vorgespräch klären wir Ihr Anliegen. Sie schildern mir Ihre Situation, ich erläutere Ihnen meine Arbeitsweise. Gemeinsam definieren wir das Ziel und den Rahmen der Psychotherapie.

Ich kläre Sie über die Diagnose auf und wir überprüfen die Fortschritte der Therapie in regelmäßigen Abständen. Bei Bedarf kann ich Abend- und Samstagstermine anbieten. Sollten Sie weiter weg wohnen, sind auch Therapiesitzungen per Skype möglich.

Die Kosten der Psychotherapie werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen, jedoch von einigen privaten Krankenkassen übernommen. Erkundigen Sie sich ggfs. bei Ihrer Krankenkasse.

Mögliche Themen für eine Psychotherapie

Einzeltherapie

  • Depression
  • Burnout
  • Lebenskrise
  • Traumatische Erlebnisse
  • Phobien, Ängste
  • Beziehungsängste
  • Trennungsschmerzen
  • Psychosomatische Beschwerden

Paartherapie

  • Kommunikationsprobleme
  • Konflikte
  • Krisen
  • Schwierigkeiten mit einem Kind